Leinen

bleed - materialien - leinen
bleed - materialien -leinen

Leinen

Galt Leinen bis vor einigen Jahrzehnten noch als der Rohstoff für Textilien überhaupt, wurde er im 19. Jahrhundert fast komplett durch Baumwolle verdrängt. Doch wir von bleed wollen uns die Vorteile der Naturfaser wieder zu Nutzen machen, die wir aus biologisch kontrolliertem Anbau in Westeuropa beziehen. Zu dessen Eigenschaften zählen eine enorm hohe Reißfestigkeit, die natürliche schmutz- und geruchsabweisende Wirkung sowie eine ausgezeichnete Feuchtigkeitsregulierung. So bleibt man auch bei schweißtreibenden Aktivitäten immer cool und entspannt. Außerdem ist Leinen von Natur aus bakterienabweisend, besonders hautverträglich und durch den anschmiegsamen Fall des Gewebes haben auch Flusen kaum eine Chance.


Was macht die Leinenproduktion so nachhaltig?

  • Flachs treibt auf kargen Böden
  • niedriger Wasserverbrauch beim Anbau
  • Flachs benötigt weder chemische Dünger noch Pflanzenschutzmittel
  • Leinen nimmt Farbe sehr gut an und braucht dadurch keine chemische Nachbehandlung

Warum machen wir das? Wir bei bleed arbeiten nach dem einfachen Prinzip „leben und leben lassen“. Sprich wir wollen zwar tolle Produkte auf den Markt bringen, jedoch weder auf Kosten der Umwelt, noch von Mensch oder Tier. Dadurch ist die Herstellung meist etwas aufwendiger und zeitintensiver, doch am Ende hat man nicht nur ein qualitatives Produkt, sondern auch noch ein gutes Gewissen. bleed – denn die Natur hat genug geblutet.

Beliebte Produkte aus Leinen