Der bleed Mund-Nasen-Maskenguide

Mit deiner neuen Mund-Nasen-Maske zeigst du dich solidarisch, denn durch das Tragen dieser Maske kannst du verhindern, dass du deine Mitmenschen ansteckst. Und wenn alle mitmachen, werden alle, also auch du, hoffentlich nicht krank. Super oder? Damit das mit deiner neuen bleed Maske auch gut funktioniert, gibt es hier unseren kleinen Mund-Nasen-Maskenguide.

Vorab: Deine bleed Behelfsmaske ist nicht medizinisch zertifiziert, kann jedoch den Tröpfchen aus Mund und Nase den Weg nach draußen erschweren. Du solltest dennoch auf ausreichend Abstand zu anderen Menschen achten!

1. Wann du die Maske tragen solltest:
– Im Einzelhandel (in vielen Bundesländern Pflicht)
– Im öffentlichen Nahverkehr (in allen Bundesländern Pflicht)
– Und auch sonst überall, wo du in Kontakt mit anderen Menschen kommst.

2. So trägst du die Maske richtig:
– Die Maske bitte nur mit gewaschenen Händen auf- und absetzen.
– Nicht mit deinen Händen an die Maske fassen.
– Mund und Nase mit der Maske bedecken und mit den Gummis am Ohr befestigen.
– Dann die Maske bis übers Kinn ziehen.
– ↓ Das sollte dann so aussehen ↓

So sitzt die Behelfsmaske optimal!

3. So pflegst du deine Maske richtig:
– Wenn du deine Maske den Tag über nur wenig benutzt hast, reicht es, sie an der frischen Luft zu trocknen. In der Sonne geht das super fix.
– Alternativ kannst du sie auch mit einem Bügeleisen heiß bügeln. Pass nur bei den Gummibändern auf!
– Nach mehreren Tagen oder wenn du die Maske intensiv getragen hast, solltest du sie waschen.

4. So wäscht du deine Maske richtig:
– Damit die Maske keimfrei ist, sollte sie bei mindestens 60 Grad gewaschen werden und zwar mindestens 30 Minuten lang.
– Wir empfehlen dir ein Vollwaschmittel.
– Auf Weichspüler solltest du verzichten.
– Am Besten wird die Maske an der frischen Luft in der Sonne getrocknet.
– Das Trocknen im Trockner ist unbedingt zu vermeiden.

Weitere Beiträge
Das Fotoshooting zur neuen Kollektion – #Homegrown by bleed